westfalia-peeck

Gerne planen wir für Sie Ihre Traumküche!
Vereinbaren Sie hierzu einfach einen Planungstermin mit einem unserer Mitarbeiter. Klicken Sie hierzu auf den untenstehenden Button und füllen Sie das Formular aus.

Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen um Ihren Terminwunsch zu besprechen und zu bestätigen.

westfalia-peeck

Sie haben Einrichtungswünsche?
Gerne sind wir Ihnen bei der Lösung behilflich, denn wir wollen für Sie die beste Wahl im Service und im Preis sein. Da wir gemeinsam mit über 500 Händlern einkaufen, sind wir in der Lage Ihnen fast alle Einrichtungswünsche besonders günstig anbieten zu können und dennoch persönlich für Sie da zu sein.

Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen möglichst vollständig, so dass wir Ihnen bei der Vielzahl der eingehenden Anfragen eine schnelle und richtige Auskunft geben können (die mit * versehenen Fragen sind notwendig zur Bearbeitung der Anfrage).

3 Do’s und Don’ts für eine erfolgreiche Küchenplanung

5 praktische Tipps für die Auswahl Ihrer Küchenmaterialien
17. Mai 2019
Küchenformen
So ordnen Sie Küchenzonen sinnvoll in Ihrer Küchenform an
16. Juli 2019

3 Do’s und Don’ts für eine erfolgreiche Küchenplanung

Küchenplanung bei Westfalia

Die Küche ist der Dreh- und Angelpunkt des häuslichen Lebens. Hier wird oft nicht nur gekocht, sondern auch gegessen, gelebt und gewohnt. Dabei hat jeder Haushalt unterschiedliche Ansprüche an die Traumküche. Damit Ihre neue Küche am Ende allen Vorstellungen entspricht, ist eine vorausschauende Planung essenziell. Wie diese gelingt, das verraten Ihnen die Spezialisten von Westfalia Küchen-Center in Cottbus anhand von je 3 einfachen Do`s und Don’ts.

Do`s: Darauf sollten Sie achten

1. Budget festlegen

Ein fester Preisrahmen bietet Ihnen Planungssicherheit und Struktur. Durch Ihr Budget erreichen Sie eine Vorauswahl von Materialien, Geräten und Gestaltungsmöglichkeiten, die für Sie am besten infrage kommen. Zudem erleichtert ein fixes Budget die Zusammenarbeit mit dem Küchenstudio, da Berater so eine bessere Vorstellung davon bekommen, welche Arten von Küchen für Sie interessant sein könnten. Legen Sie daher am besten bereits vor dem ersten Beratungstermin fest, welche Summe Sie für die neue Küche ausgeben möchten.

2. Zeit realistisch planen

Gut Ding will Weile haben – das gilt auch für die Küchenplanung. Zunächst ist es deshalb ratsam, zwei bis drei Beratungs- und Planungstermine im Küchenstudio Ihrer Wahl wahrzunehmen. So stellen Sie sicher, dass Sie am Ende eine Küche bekommen, die genau Ihren Vorstellungen entspricht und Ihren Bedürfnissen gerecht wird. Von der Planung über die individuelle Fertigung bis hin zur Montage durch handwerkliches Fachpersonal sollten Sie insgesamt zwei bis vier Monate Zeit einrechnen.

3. Kreativ werden

Wer möchte, dass die Küche am Ende perfekt zum eigenen Alltag passt, der sollte sich Hand in Hand mit den Profis aus dem Küchenstudio kreativ austoben. Eine Komplettlösung vom Discounter mag zwar auf den ersten Blick verlockend erscheinen, jedoch erfüllen diese Modelle nur selten die alltäglichen Ansprüche. Bei einer individuellen Planung hingegen stehen Ihnen alle Türen offen. Wählen Sie die für Ihren Raum perfekte Küchenform, schneiden Sie den Stauraum passgenau zu und wählen Sie Ihre liebsten Geräte aus – kurzum: Gestalten Sie Ihre individuelle Traumküche.

Don’ts: Das sollten Sie vermeiden

1. Selbst ausmessen

Sie haben einen Meterstab in der Schublade und können es kaum erwarten, mit der Küchenplanung zu beginnen? Damit Schränke, Geräte und Oberflächen am Ende perfekt in Ihren Raum passen, kommt es oft auf Millimeter an. Überlassen Sie das Ausmessen der Küche daher lieber den Profis. Diese verfügen über das optimale Messwerkzeug, um Maße und Neigungswinkel haargenau zu bestimmen sowie das Know-how darüber, welche Zahlen benötigt werden. Die gute Nachricht für Sie: Das fachgerechte Aufmaß ist bei einem Rundum-Service im Preis mit enthalten.

2. Funktionalität vernachlässigen

Oft lockt ein günstiges Komplettpaket oder ein Sonderangebot in ansprechendem Design. Überdenken Sie jedoch, bevor Sie zuschlagen, welchen konkreten Bedürfnissen Ihre Küche gerecht werden muss. Um die Küche optimal nutzen zu können, sollten Sie vor allem folgende Punkte beachten:

  • Genügend gut zugänglicher Stauraum
  • Ausreichend sinnvoll platzierte Steckdosen 
  • Passende Beleuchtung zum Arbeiten & evtl. Essen
  • Ergonomische Planung

3. Im erstbesten Küchenstudio kaufen

Küchenstudio ist nicht gleich Küchenstudio. Statt rein nach Lage oder einer Rabattaktion zu entscheiden, wo Sie Ihre neue Küche planen, erkundigen Sie sich am besten online, welche Küchenstudios in Ihrer Region eine umfassende, seriöse Beratung bieten. Indikatoren für einen guten Service sind beispielsweise eine unverbindliche Preisanfrage und positive Bewertungen zufriedener Kunden. Bei Fragen rund um das Thema Küchenplanung steht Ihnen das Team im Westfalia Küchen-Center in Cottbus gerne beratend zur Seite.

Bildnachweis: Adobe Stock: 243914354 // Urheber: bnenin

Es können keine Kommentare abgegeben werden.