westfalia-peeck

Gerne planen wir für Sie Ihre Traumküche!
Vereinbaren Sie hierzu einfach einen Planungstermin mit einem unserer Mitarbeiter. Klicken Sie hierzu auf den untenstehenden Button und füllen Sie das Formular aus.

Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen um Ihren Terminwunsch zu besprechen und zu bestätigen.

westfalia-peeck

Sie haben Einrichtungswünsche?
Gerne sind wir Ihnen bei der Lösung behilflich, denn wir wollen für Sie die beste Wahl im Service und im Preis sein. Da wir gemeinsam mit über 500 Händlern einkaufen, sind wir in der Lage Ihnen fast alle Einrichtungswünsche besonders günstig anbieten zu können und dennoch persönlich für Sie da zu sein.

Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen möglichst vollständig, so dass wir Ihnen bei der Vielzahl der eingehenden Anfragen eine schnelle und richtige Auskunft geben können (die mit * versehenen Fragen sind notwendig zur Bearbeitung der Anfrage).

Pflegeleichte Küche: Welche Küchenarten sind zu empfehlen?
5. April 2019

Nach der Küchenmontage: Was Sie unbedingt kontrollieren müssen

Maßgefertigte Einbauküchen von der Westfalia Küchen-Center GmbH in Cottbus sind eine lohnenswerte Anschaffung. Sie sind exakt nach den Vorstellungen der Kunden angefertigt und punkten durch ein passgenaues sowie stimmiges Design. Wer eine solche Küche kaufen möchte, hält nach der Bestellung erst einmal einen fertigen Vertrag über die Lieferung in den Händen. Obwohl die Vorfreude auf die neuen Küchenmöbel steigt, ist es damit nicht getan. Auch nach der Anlieferung in die Wohnung steht noch ein entscheidender Schritt an: die Küchenmontage. Dabei gilt wie so oft im Leben: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Werfen Sie daher direkt im Anschluss an die Montage einen prüfenden Blick auf alle Bestandteile Ihrer neuen Einbauküche.

Achten Sie darauf, ob alle Elemente

  • horizontal und vertikal im Lot ausgerichtet sind.
  • sicher sowie lücken- und fugenlos stehen bzw. hängen.
  • die beweglich sind, sich auch einwandfrei bewegen.
  • in geraden Fluchten verlaufen, es sei denn, Versetzungen oder Vorsprünge sind gewollt.

Am besten stellen Sie noch während der Küchenmontage sicher, dass all diese Forderungen erfüllt sind.

Was ist eine Küchenmontage?

Bevor Sie in den Genuss Ihrer neuen Einrichtung kommen, muss zunächst die durchaus arbeitsintensive Küchenmontage vorgenommen werden. Hierbei erfüllt der Fachmann eine Reihe von Dienstleistungen, die über das bloße Aufhängen der Küchenschränke hinausgehen.

Abmessung vor Ort

Damit sich die Küche optimal in das bestehende Raumkonzept einfügt, ist eine genaue Planung der Küchenmöbel nötig. Hierfür ermittelt der Fachmann vor Ort, welche Maße, Materialien und Einzelteile benötigt werden. Anschließend werden die Einzelteile in höchster Präzision angefertigt. Handelt es sich um eine fertige Einbauküche, so können Sie entsprechend mit einer schnelleren Lieferung rechnen, da die individuelle Anfertigung der Elemente entfällt.

Lieferung

Bevor die Küchenmontage erfolgen kann, müssen zunächst die einzelnen Bestandteile der neuen Küche angeliefert werden. Prüfen Sie nach der Lieferung am besten gleich, ob alle Bestandteile vollständig geliefert wurden, damit es an den Küchenaufbau gehen kann.

Montage

Bei einer fachmännischen Küchenmontage werden alle bestellten Einrichtungs- gegenstände und Elektrogeräte fachgerecht montiert. Dazu zählen z.B. das Anbringen von Regalen oder die Einpassung einer neuen Küchenspüle. Hat der Monteur seine Arbeit erledigt, muss die Küche vollumfänglich einsatzbereit sein.

Was sollte geprüft werden?

Die Montage ist abgeschlossen – auf den ersten Blick sieht alles stimmig aus? Prüfen Sie lieber nochmal im Detail nach, ob alle Bestandteile perfekt montiert wurden. Schließlich kann auch einem erfahrenen Fachmann ein Fehler unterlaufen, den Sie besser früher als später entdecken.

Arbeitsplatte mit Kochbereich und Spüle

Sowohl in der Tiefe als auch der Längsausrichtung nach muss eine Arbeitsplatte absolut waagerecht sein. Nehmen Sie am besten eine Wasserwaage zur Hilfe und legen Sie diese an verschiedenen Stellen an.

Hoch- und Oberschränke

Stehen die Hochschränke sicher? Idealerweise sind sie mit Stahlwinkeln an der Wand befestigt. Oberschränke sollten mittels einer Montageleiste aus gehärtetem Stahl aufgehängt werden.

Ausrichten der Front

Alle Fluchtlinien an Türen und Schubladen sollten gerade sein. Um die Stellmechanismen zu überprüfen, können Sie mit den Fingerspitzen leicht auf Türen und Schubkastenfronten klopfen. Klappert es? Dann müssen die Stellschrauben noch einmal nachgestellt werden.

Beweglichkeit von Türen und Schubladen

Kontrollieren Sie durch Öffnen und Schließen, dass Einzugsverzögerungen bei Schubladen sowie Soft-Anschläge bei Türen einwandfrei funktionieren.

Anbringung der Küchenmöbel

Generell ist zu prüfen, ob die Möbel wie geplant aneinander anschließen oder ob es ungewollte Lücken und Freiräume gibt. Werfen Sie einen genauen Blick auf die einzelnen Abstände oder nehmen Sie einen Zollstock zur Unterstützung.

Sie haben noch keine Idee, wie Ihre neue Küche aussehen soll? In unserem Showroom in Cottbus erwarten Sie mehr als 20 Ausstellungsküchen in allen möglichen Design- und Stilrichtungen. Lassen Sie sich gerne vor Ort inspirieren oder nehmen Sie telefonisch zu uns Kontakt auf. Wir freuen uns, Sie Ihrer Traumküche ein Stück näher zu bringen!

Bildnachweis: Adobe Stock: 70372110 // Urheber: Photographee.eu

Es können keine Kommentare abgegeben werden.